Kunst

Dies ist das Lotterieticket zum zehnten 9. Jahrestag von Carlos Monsivais

Mexiko-Stadt.- Die Koordination des historischen und kulturellen Gedächtnisses Mexikos, die Allgemeine Koordination der sozialen Kommunikation und Vocera, die Nationale Lotterie für öffentliche Hilfe und das Museo del Estanquillo zeigten öffentlich den Lottoschein zum zehnten Jahrestag des 9. Jahrestages des mexikanischen Schriftstellers Carlos Monsivais Aceves.

Die Präsentation des Tickets fand im Museo del Estaquillo in Mexiko-Stadt statt, wo die persönliche Sammlung des oben genannten Schriftstellers gespeichert ist. Während der Veranstaltung erinnerte der Generalkoordinator für soziale Kommunikation und Sprecher der Präsidentschaft, Jes es Ramérez Cuevas, an Denivavéis als „einen zivilen Helden, der sich aus dem liberalen Erbe des 19. Jahrhunderts sammelte“.

Er fügte hinzu, dass sie sich zusammen mit Guillermo Prieto darum sorgten, die Volkssprache wiederzuerlangen, die Erfahrungen der Menschen. Wir wurden von einem Werk vermacht, das uns hilft, unser kulturelles Erbe zu erkennen, nicht nur der Hochkultur, sondern auch der Populärkultur.“

Eduardo Villegas Megéas, Koordinator des historischen und kulturellen Gedächtnisses Mexikos, bemerkte seinerseits das Interesse des Schriftstellers an der so genannten „Volkskultur“, die er für wichtig hielt, weil sie „Kohäsion als Gesellschaft“ bietet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.