Business

Profeco warnt vor Prius-Autoausfall

Mexiko-Stadt.- Die Bundesanwaltschaft (Profeco) forderte eine Überprüfung sowohl für Toyotas Prius-Modell 2014 als auch für 2015 sowie für die Hino-300-Serie in den Versionen 514 und 616 Jahre 2020. Soweit der Prius klar sei, sei festgestellt worden, dass 2.550 Einheiten den „Schutzmodus“ angesichts eines möglichen Ausfalls des Hybridsystems nicht aktivieren könnten, „im Entfernten Fall würde das Fahrzeug an Leistung verlieren und könnte gestoppt werden“.

Wenn die Lenkung anhält und die Bremsen noch im Amt wären, ist das Unfallrisiko bei hoher Geschwindigkeit höher.

Um diese Bedingung zu verhindern, forderte Toyota die Besitzer auf, ein Hybridsystem-Software-Update kostenlos für den Verbraucher durchzuführen.

Er erklärte auch, dass es in Hino 300 Serie Lkw, die Ende Januar bis April 2020 produziert wurden, gab es Probleme im Kupplungspedal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.