Business

Relaunch heute Sectur Portal VisitMexico

Mexiko-Stadt.- Nach den pifias auf VisitMéxico vorgestellt, die ein Grund für Spott in sozialen Netzwerken seit letzten Monat waren, bestätigte das Ministerium für Tourismus (Sectur), dass an diesem Donnerstag wird die wichtigste touristische Förderung Seite des Landes neu starten.

„Die Präsentation der neuen Plattform visitmexico.com, des Ministeriums für Tourismus, die in zwei Stufen stattfinden wird, ist fertig“, war die Einheit unter der Leitung von Miguel Torruco, von der das Portal abhängt, am Mittwoch fertig.

Die erste findet heute praktisch vor Unternehmern aus der Tourismusbranche, Vertretern des Gastgewerbes, der Luftfahrt, des Reiseverkehrs und des Landverkehrs statt.

Die zweite Etappe findet am 25. August um 12:00 Uhr für die Medien und die breite Öffentlichkeit statt.

Im Juli sorgte VisitMéxico für Kontroversen über einen Konflikt zwischen den Unternehmen Braintivity, dem Administrator der Plattform, und ihrem damaligen Technologieanbieter Tecnocen.com.

Tage später stellten sie fest, dass das Portal Inkonsistenzen in den Informationen und der Übersetzung in die englische Sprache präsentierte, wie zum Beispiel „Krieger“ anstelle des Guerrero-Staates, „Noble“ statt Hidalgo, „Turret“ anstelle von Torreon, was verschiedene Reaktionen in sozialen Netzwerken provozierte.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.